Emily Still Reminds machen Schluß und pausieren auf unbestimmte Zeit!

Leider hat uns ein etwas traurige Nachricht von einer unserer Lieblingsbands erreicht. Wir wünschen Emily Still Reminds alles alles Gute und blicken auf eine schöne Zusammenarbeit mit guten Freunden zurück.

Lest selbst, was die Jungs Euch zu sagen haben.

***WIR HÖREN VORERST MAL AUF***

Emily braucht eine Pause – im Moment wissen wir noch nicht, ob diese Pause endgültig sein wird, aber für den Moment merken Adrian, Simon, Thomas und ich (Bobo), dass es so nicht weitergehen soll. Nein, es gab absolut keinen Streit, im Gegenteil, wir achten, respektieren und lieben uns noch immer wie am ersten Tag. Doch wir haben gemeinsam gemerkt, dass die Liebe zu Emily gerade nicht mehr so ist, wie sie für uns sein soll. Natürlich haben wir über ein Ende, einen klaren Schlussstrich nachgedacht, doch so weit sind wir gedanklich noch nicht. Wir haben, getrennt voneinander, in den vergangenen Monaten unterschiedliche Entwicklungen durchlebt. Doch was wir alle gemeinsam gespürt haben, ist, dass wir mit unserem Live-Set nicht mehr zufrieden sind und im Augenblick gleichzeitig nicht die Energie verspüren, um ein neues Set, ein neues Album oder ein Musikvideo zu produzieren. Nicht mehr und nicht weniger. Wir sind einfach ausgebrannt und haben keine Ideen, wo die Reise musikalisch hingehen soll. Wir wollen so auch nicht mehr auf die Bühne, da uns immer wichtig war, dass wir das spüren und leben, was wir Euch weitergeben möchten.

An dieser Stelle möchten wir uns bei EUCH allen bedanken. Für jedes besuchte Konzert, jede CD, jedes T-Shirt oder Zipper, die Ihr gekauft habt und uns damit unterstützt habt. Wir sind Euch so dankbar und können das nicht mit Worten ausdrücken, was wir durch Euch erleben durften. DANKE. Danke für mehr als 200 Konzerte, vier CDs, mehrere Videos und atemberaubende Momente auf und neben der Bühne. All das wäre uns ohne Dich nicht möglich gewesen.

Wir möchten uns bei allen Veranstaltern für Euer Vertrauen bedanken, bei Arne (früherer Gitarrist), Tobi (früherer Bassist), bei Matze (Booking), Marius (Mischer), Chris (Licht), Matthias vom Proton Studio, Anton (früher Momsday) unserem Bruder Jonas (DANKE für dein Talent), dem Jugendhaus Herrenberg, Sven aus Annaberg-Buchholz und all den vielen Bands und Menschen, die uns begleitet und uns zu dem gemacht haben, was wir sein durften. Ihr wisst, wie wichtig und wertvoll Ihr für uns wart und es immer noch seid und sein werdet.

Ob wir noch einmal zurückkommen, wissen wir im Moment nicht. Wir werden vorerst keine Konzerte mehr spielen und schauen, was die Zeit bringen wird. Jetzt steht erst mal eine Pause an, in der wir uns alle klarwerden möchten, was wir zukünftig wollen oder auch nicht. Eins wissen wir aber alle VIER, wir hatten eine unvergessliche Zeit.

DANKE und viel LIEBE
Adrian, Thomas, Simon und Bobo

© 2014 Cloverleaf Productions